• Rinderberg

    Sommer und Herbst Wanderung

    Hausberg von Zweisimmen, Wander und Skigebiet.

    Die kleine und die grosse Simme finden in Zweisimmen zueinander deshalb der Name Zweisimmen

     

    Eine schön rote Gondelbahn führt mit toller Aussicht auf den Berg, Sommer und Winter, mit zwischen Saisonpausen. Das Restaurant befindet sich anschliessend an die Bergstation. Die Aussicht auf Zweisimmen / Simmental oder Richtung Lenk und ins Saanenland ist sehr beeindruckend. Die Zeit von Zweisimmen zum Rinderberg hoch wandern wird mit ca. 3.20 Stunden angegeben. Zweisimmen liegt zirka 945 Meter über Meer, der Rinderberg etwas über 2000 Meter. Vom Bahnhof zur Talstation brauchen Sie knapp 5 Minuten

    Vom Berghaus zum höchsten Punkt des Rinderbergs vergeht nur kurze Zeit und eröffnet ein Rundum Panorama. Die Wanderung führt über den Gantlauenengrat Richtung Parwengensattel und dann weiter zur Parwengen-Alp. Von hier besteht die Möglichkeit Richtung Turbachtal oder Hornberg / Horneggli / Schönried zu wandern, Sie haben immer wunderschöne Aussicht ( Fotoalbum )

    Die Wanderung zum Horneggli ( Sesselbahn führt nach Schönried ) dauert etwas über 2 Stunden.

     

     

    Impressionen von der Wanderung Rinderberg-Hornberg Gfell Gstaad sind im Fotoalbum zu entdecken

     

    Wanderung vom Rinderberg Inspiration

    Wen Sie den Gantlauenengrat erreicht haben und Richtung Giferhorn schauen, sehen Sie zu Ihrer rechten Seite das Kaltenbrunnental und auf dem Grat den Saanerslochgrat, wo im Winter sich Skifahrer vergnügen. Zur linken Seite das Simmental mit St.Stephan und Sicht auf den Gletscher Plain Morte Lenk

    Das Gebiet ist schön und bietet Vielfalt. Mit genügender Zeit hätten Sie die Möglichkeit ab Parwengen-Alp zur Zwitzeregg zu wandern mit der Option Richtung Rüwlisenpass nach St.Stephan oder via Heuberg zum Trülisbergpass in die Lenk oder zum Lauenensee und Lauenen sowie Zwitzeregg Turbach nach Gstaad. Das sind lange Wanderungen und hier nur als Inspiration erwähnt.

    Die Tour vom Rinderberg bis Hornberg und weiter zur Horneggli Sesselbahn ist keine schwierige Wanderung. Beachten Sie bitte auch die Fahrpläne der Horneggli Sesselbahn sowie vom Zug Schönried Zweisimmen, die Wanderung sollte auch als Rundreise gelten.

    Turbachtal Gstaad gesehen von Rüwlishorn

    Sicht ins Turbachtal

    Sicht vom Rüwlishorn ins Turbachtal zum Türli, Übergang ins Lauenental Richtung Lauenen oder zum Stübleni weiter zum Tungelpass und von hier zum Lauenensee, iffigenalp, Wildhornhütte.

    Rinderberg Höhen-Wanderung Sicht Wispile Hornberg

    Sicht vom Gantlauenengrat

    Sicht ins Saanenland vom Wanderweg Rinderberg

×
Impressum
Alle Fotos sind Eigentum (Uhrheber)
joerg baumann, sonnenhofweg 29, 3792 saanen info(at)joergbaumann.name
Beim Besuch dieser Website werden folgende Daten in einem Protokoll gespeichert.

Ip-Adresse maskiert das bedeutet nicht die ganze Adresse, Datum, Uhrzeit, Browser und Anfrage, Betriebssystem. Diese Daten helfen die Website zu verbessern, Trends erkennen. Mit den Daten  können keine Rückschlüsse auf Personen gemacht werden, das System ist technisch nicht in der Lage und es gibt auch keine Anstrengungen dies zu erreichen. Diese Daten werden nicht verkauft, und nicht an Dritte weitergegeben!! 

Diese Website verwendet Cookies von Statcounter, wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Statcounter Cookies in Ihrem Browser (n) blockieren. Die Cookies von Statcounter ermöglichen die Erfassung des erst Besuch und wiederkehrende.